Wie dir der Kurs hilft, die botanischen Namen zu verstehen und zu erinnern

Botanische Namen können zunächst wirklich überfordern. Dennoch braucht man sie zum Bestehen einer jeden seriösen Aromatherapie-Ausbildung. Zu Recht, denn sie sind im wissenschaftlichen Diskurs und im sicheren Gebrauch ätherischer Öle von unschätzbarem Wert. In diesem Kurs gibt es daher viel zu Schmunzeln, interessante wahre Herleitungen und schräge ausgedachte Eselsbrücken. Die so gehörten und gesehenen Namen kannst du dann im Nomenklatur-Spiel für dich wieder und wieder üben und dich davon überzeugen, wie schnell die Namen doch gelernt sein können.

  • Ein Einblick in die Entstehungsgeschichte der Botanischen Namen macht deutlich: Auch Botaniker sind wahrlich nicht perfekt, manchmal schlicht nicht Ernst zu nehmen oder sogar echt zum Lachen. Also, alles nicht so wild!

  • Ansprechend gestaltete Folien (lat. folium = Blatt) lassen auch grafisch gern die Herleitungen und Eselsbrücken erinnern. Diese kannst du auch herunterladen.

  • Tolle Pflanzenfotos zu allen besprochenen Pflanzen machen das Lernen schöner. Außerdem zeigen Bildvergleiche Unterschiede zwischen verwandten Arten (zum Einfach-Mal-Gesehen-Haben).

  • Die übersichtliche Struktur und Gestaltung erzeugt, dass nur das hängen bleibt, was wirklich hilft.

  • Das Nomenklatur-Spiel zum Ausdrucken ist simpel, effektiv und garantiert dein neustes Hobby. Naja, zumindest solange die Namen sitzen.

Das Nomenklatur-Spiel

In meinen Seminaren in der Aromatherapie-Ausbildung an einer Heilpraktikerschule setze ich seit einiger Zeit ein Botanikspiel ein. Wo am Anfang die Augen groß sind und die Herausforderung noch größer ist, kommt ganz schnell ein Gefühl für die botanische Sprache auf. Zusammen mit den Geschichten, den Eselsbrücken, zu den botanischen Namen, bleibt sehr viel sehr schnell hängen. Nach wenigen Malen Wiederholung sitzen fast alle Namen! Dieses Spiel gebe ich dir. Die Eselsbrücken besprechen wir live im Webinar. Dann kannst du dir das Spiel zuhause ausdrucken und üben. Du wirst sehen, wie gut, schnell und vor allem korrekt du die Namen bald kannst.

Kursinhalt

Der Erfolgsweg zur Botanische-Namen-Versteherin

  • 1

    Warum Botanische Namen wichtig sind - und wie wir sie lernen können

  • 2

    Die Namen - Teil 1

    • Schafgarbe, Angelika, Ylang-Ylang, Zeder, Zimt, Lack-Cistrose, Neroli/Petitgrain/Bitterorange, Bergamotte, Zitrone, (süße) Orange

  • 3

    Die Namen - Teil 2

    • Echte Myrrhe, Mittelmeer-Zypresse, Thymian, Tonka, Italienische Immortelle

    • Gemeiner Wacholder, Deutsche Kamille, Römische Kamille, Zitronen-Melisse, Echte Myrte

  • 4

    Die Namen - Teil 3

    • Rosmarin, Vanille, Weiß-Tanne, Zitronen-Verbene, Weihrauch

    • Wilde Möhre, Eichenmoos, Frangipani, Majoran, Ingwer

  • 5

    Die Namen - Teil 4

    • Cardamom, Wald-Kiefer, Zirbel-Kiefer, Latschen-Kiefer, Schwarz-Kiefer, Wintergrün, Patchouli, Weiße Magnolie, Champaca, Berg-Lavendel, Speik-Lavendel, Lavandin, Schopf-Lavendel

  • 6

    Die Namen - Teil 5

    • Lorbeer, Basilikum, Tulsi, Muskatellersalbei, Grapefruit, Echte Limette, Anis, Sternanis, Baldrian, Manila-Elemi

  • 7

    Die Namen - Teil 6

    • Süßer Fenchel, Damaszener-Rose, Mai-Rose, Weiße Rose, Vetiver, Ho-Scho-Baum, Kampfer, Ravintsara, Rosengeranie

    • Palo Santo, Iris, Lärche, Zucker-Birke, Gelb-Birke, Hängebirke, Jasmin

  • 8

    Die Namen - Teil 7

    • Duft-Veilchen, Mandarine, Copaiba, Gewürznelke, Mastix

    • Alant, Teebaum, Cajeput, Rosalina, Niaouli, Litsea

  • 9

    Die Namen - Teil 8

    • Palmarosa, Lemongrass, Citronella, Douglasie, Schwarzer Pfeffer, Muskatnuss

    • Davana, Estragon, Wermut, Beifuß, Tuberose, Eukalyptus globulus, E. radiata, E. smithii, Zitronen-Eukalyptus

  • 10

    Die Namen - Teil 9

    • Mönchspfeffer, Pfefferminze, Spearmint, Bergamotte-Minze, Koriander, Hanf, Berg-Bohnenkraut, Sandelholz, Quendel, "Spanischer Thymian", Manuka

  • 11

    Recherchen mit Botanischen Namen

    • In Datenbanken suchen

  • 12

    Abschluss

    • Kleine Lernerfolgskontrolle ;)

    • Mit einer Teilnahmebestätigung abschließen

  • 95 + Botanische Namen

    Am Ende des Kurses kannst du 95 botanische Namen. Das Plus steht für weitere Erwähnungen im Zusammenhang mit anderen Pflanzen. Außerdem gibt es bei wenigen Pflanzen gleich 2 Namen zu merken... oder im Falle der Zitronen-Verbene gleich 9 (keine Panik, da bringen wir Ordnung hinein).

  • Kleine Lerneinheiten in deinem Tempo

    Der Kurs ist so gestaltet, dass du dir deine Lern- und Übungsschritte selbst einteilen kannst. Jeder Namensteil besteht aus 8-10 Folien mit mindestens 10 Botanischen Namen. Du behälst Zugriff auf den gesamten Kurs und dessen Downloads und Diskussionsforen für 1 Jahr.

  • Teilnahmebestätigung

    Wenn du den Kurs vollständig angeschaut, durchgelesen und die kleine Lernerfolgskontrolle am Ende ausgefüllt hast, dann bekommst du von mir eine Teilnahmebestätigung über 8 UE per eMail zugeschickt.

Brücken für Esel?

Botanische Namen erzählen Geschichten. Diese helfen zu erinnern, weshalb wir sie uns anschauen. Ein Beispiel: Lagen auf der Reiseroute Bäche wusste man, dass die begleitenden Esel dort nicht hindurch wollten. Man musste stets provisorische Brücken bauen – also einen extra Aufwand betreiben, einen Umweg bauen. Dies wurde schon früh zur Redensart, denn schon im Mittelalter wurden hierzulande übertragende Eselsbrücken in der Philosophie gebaut. Anderenorts baute man übrigens donkey-bridges.

Vom Homo communis (Gemeiner Mensch) zum Homo botanicus

Du willst die botanischen Namen der Aromawelt endlich im Schlaf kennen? Du möchtest die korrekten Namen lernen und häufige Schreibfehler und falsche Namen vermeiden? In diesem Kurs kommst du spielend ans Ziel.