1. Geltungsbereich

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen Aroma Ananda, vertreten durch Sandra Ananda, Kuglerstr. 60, 10439 Berlin und der Teilnehmerin (nachfolgend „Teilnehmerin“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Fassung.

1.2. Sie erreichen Sandra für Fragen, Änderungen und Stornierungen per eMail unter lernen@aromaananda.de.


2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

2.1. Leistungsbeschreibungen auf der Website von Aroma Ananda und weiteren Plattformen (z.B. Soziale Medien) haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie. Einzig die Beschreibung auf den Seiten von ondemand.aromaananda.de dienen einer genauen Erfassung der Inhalte. Bei interaktiven Angeboten sind kleinere Änderungen und Anpassungen, z.B. prozessorientiert in der Gruppe, möglich.


3. Anmeldung und Vertragsabschluss

3.1. Die Seminarplätze sind auf eine geringe Anzahl beschränkt und eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Es gibt keinen Anspruch auf Teilnahme beim Anmeldeersuchen. Erst mit einer verbindlichen Reservierung ist die Teilnahme von Aroma Ananda bestätigt.

3.2. Die Anmeldung für Offline-Seminare (Präsenzseminare) sind über das Ausfüllen des Anmeldeformulars auf der Website von Aroma Ananda möglich. Diese gilt als verbindlich und verpflichtet zur vollständigen Bezahlung der Seminargebühr. Anmeldungen in anderer schriftlicher oder mündlicher Form sind möglich, werden jedoch erst verbindlich mit dem Unterschreiben eines Anmeldeformulars, das daraufhin per eMail zugesagt wird. Auch dies verpflichtet zur vollständigen Bezahlung der Seminargebühr.

3.3. Die Anmeldung für Online-Seminare erfolgt via ondemand.aromaananda.de bei Thinkific im eigenen System. Dort wird der Kurs gekauft und damit ist die Anmeldung vollständig und die Zahlung fällig. Ausnahme bilden größere Online-Seminar-Pakete mit interaktiver Begleitung. Diese sind wiederum nur über aromaananda.de zu buchen, vgl. 3.2.

3.4. Mit der Anmeldung erkennt die Teilnehmerin die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen an.

 

4. Seminarkosten

4.1. Die auf der Website veröffentlichten Seminarkosten sind stets aktuell und beinhalten das Seminar selbst, die Nutzung der Plattform, wie auch Kosten ausgegebener Skripte. Nicht enthalten sind individuell entstehende Kosten z. B. für den eigenen Internetzugang etc.


5. Verschiebung, Stornierung von Seiten Aroma Anandas

5.1. Aroma Ananda behält sich das Recht auf Änderung der Seminardaten vor. Selbstverständlich findet im Falle dessen ein rechtzeitige Information der Kundin statt. Sollte ein Ersatztermin bei Bekanntgabe nicht wahrgenommen werden können, so besteht das Recht auf vollständige Rückerstattung der Seminarkosten. Etwaig zusätzlich entstandene Kosten durch individuellen Bedarf wie Unterkunft und Fahrtkosten können nicht übernommen werden. Bitte sichern Sie sich dafür bei den jeweiligen Serviceanbietern ab.

5.2. Bei unvorhersehbaren Gründen wie Krankheit, die zum Ausfall des Seminars führen, besteht kein Anspruch auf Durchführung des Seminars.

5.3. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerinnenzahl wird das Semnar rechtzeitig abgesagt und in geeigneter Weise kommuniziert.

5.4. Bei Nichtzusandekommen eines Seminars sind keine Ansprüche gegenüber Aroma Ananda und dessen Vertretung abzuleiten.

5.5. Bei Wegfall der Nutzung der Online-Seminar-Plattform bemüht sich Aroma Ananda der Zur-Verfügung-Stellung der gebuchten Seminarinhalte über alternative Plattformen bis zum Ende des individuellen Gültigkeitszeitraums von 1 Jahr ab Buchung. Sollte dies trotz der Bemühungen nicht möglich sein, wird der Gültigkeitszeitraum ersatzlos abgebrochen. In diesem Fall treten Sie bitte in Kontakt mit Aroma Ananda.


6. Verschiebung und Stornierung von Seiten der Teilnehmerin

6.1. Umbuchungen zur Anmeldung können schriftlich bis 15 Kalendertage vor dem Veranstaltungsbeginn mitgeteilt und gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10 % der Seminarkosten ausgeführt werden. Jede weitere Umbuchung führt zu erneuter Fälligkeit der Bearbeitungsgebühr.

6.2. Der Rücktritt von Seminaren ist schriftlich möglich. Erfolgt er bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 % der Seminarkosten an. Stornierungen im Zeitraum von 6 Wochen bis 15 Kalendertage vor Seminarbeginn sind mit Fälligkeit von 50% des Seminarpreises möglich. Bei Stornierungen danach bleibt der gesamte Seminarpreis fällig.

6.3. Während der gesamten Zeit bis zum Seminarbeginn kann alternativ eine Ersatzteilnehmerin bestimmt werden, die bei Zustimmung von Aroma Ananda den Seminarplatz übernehmen kann.

6.4. Bei Nicht-Inanspruchnahme und Fernbleiben bleibt kein Anspruch auf Rückvergütung.

6.5. Diese Änderungs- und Stornierungsbedingungen gelten auch bei Krankheit.

6.6. Veranstaltungsbeginn bei Onlineseminaren, die direkt auf der Plattform ondemand.aromaananda.de gebucht werden, ist sofort.

7. Zahlung

7.1. Zahlungsweg bei Offline-Seminaren (Präsenzseminaren) sowie Online-Seminaren mit Interaktionsbegleitung für Seminargebühr, Umbuchungs- und Stornogebühr ist Banküberweisung nach Rechnungsstellung.

7.2. Die Zahlung erfolgt ohne Abzug.

7.3. Zahlungsweg über die Plattform ondemand.aromaananda.de für Onlineseminare sind Paypal und Stripe.

 

8. Seminarunterlagen

8.1. Die Seminarunterlagen sind urheberrechtlich geschützt, dienen dem privaten Gebrauch und dürfen in keiner Variante, inklusive Auszügen, vervielfältigt und veröffentlicht werden.

 

9. Schlussbestimmungen

9.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist Berlin.

9.2. Vertragssprache ist deutsch.

9.3. Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Die Verkäuferin ist nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Salvatorische Klausel
 Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

 

Berlin, Februar 2021